Paartherapeutische Praxis Birkenwerder

Psychologische Paarberatung und Therapie

Paare sind sehr kompetente Gemeinschaften.

Auch wenn es viele Möglichkeiten gibt, miteinander Probleme zu bekommen, finden die meisten Paare die Lösungen ganz allein. Sollte das mal nicht gelingen, sind wir für Sie da.
Paartherapien dauern meist nicht lange. Viele Paare kommen schon mit wenigen Sitzungen aus.

Auch wenn alle Paare verschieden sind, kann man ein paar Aussagen machen, die für die meisten zutreffen::

  • Die häufigsten Probleme innerhalb einer Partnerschaft sind Kommunikationsprobleme.
    Dies, weil viele annehmen, der andere müsste doch wissen, was in ihnen vorgeht und es deshalb nicht sagen. Partner verstehen einander deshalb oft nicht, weil Mann und Frau, ( so wie alle anderen Menschen auch! ) sich vollkommen voneinander unterscheiden! Sprichwort: "Er kommt vom Mars und sie von der Venus!" Deshalb können sich beide ohne intensive Kommunikationsbemühungen nicht verstehen! Dies ist übrigens auch bei gleichgeschlechtlichen Partnern nicht anders.
  • Zu allem, was sich innerhalb einer Partnerschaft ereignet, tragen beide ihren Anteil bei.
    In einer Paarbeziehung kann sich nichts ohne die Beteiligung beider Partner entfalten. Dieses Prinzip gilt z.B. auch für das Fremdgehen. Der eine geht fremd und macht sich damit schuldig. Aber was ist der Beitrag des anderen Partners? Mehr als mancher/manche hören möchte. Es macht wenig Sinn, die Ursache, Verantwortung oder Schuld nur bei einem zu suchen, ganz egal um was es geht.
  • In dem, was man an seinem Partner ablehnt, kann man erkennen, was man für seine eigene Persönlichkeitsentwicklung lernen muss.
    Das, was so schwer am anderen auszuhalten ist, verweist immer auf ein eigenes ungelöstes Thema. Zeigt man mit dem Finger auf eine andere Person, dann zeigen gleichzeitig drei Finger auf einen selbst. Das ungeliebte Verhalten des Anderen ist ein Spiegel eigener Unzulänglichkeiten. Was genau dahinter steckt, kann meist leicht erschlossen werden, wenn man aufhört, sich über den Anderen zu beschweren und anfängt sich mit sich selbst zu beschäftigen.
  • In jedem Konflikt steckt bereits seine Lösung.
    Man muss nur anfangen genau hin zu sehen und zu hören. Nichts in diesem Leben entsteht zufällig, also auch nicht die Wahl des Partners. Bei der Auswahl eines Partners wirken auch viele unbewußte Prozesse mit. Unbewußt suchen wir einen Partner, der/die zu unseren bisherigen Lebenserfahrungen passt und uns gleichzeitig auch Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung bietet.
  • Das Leben ist auf Entwicklung und Entfaltung ausgerichtet.
    Ebenso ist auch eine Partnerschaft auf die Entwicklung und Entfaltung der Möglichkeiten und Potentiale der Beteiligten ausgerichtet. Geschieht dies nicht mehr, läuft etwas falsch.
  • Liebesfähigkeit ist eine der großartigsten Eigenschaften der Menschen.
    Auch mit dem "richtigen" Partner, gibt es keine Garantie auf eine störungsfreie, liebevolle Beziehung. Jedes Paar muss sich diese erst erarbeiten. Einigen fällt das leichter, den anderen helfen wir gerne.
Was ist eine Ego-States-Paartherapie?
Schauen Sie hier: Egostate-Paartherapie

Kennen Sie das Buch "Paare in Krisen"?
Es vermittelt einen interessanten Einblick in die unbewusste Paardynamik. Hier lernen Sie Ihre Beziehung vollkommen neu zu verstehen und Sie bekommen eine wertvolle Navigationshilfe für schwierige Momente: Info zum Buch: Paare in Krisen

psychotherapie-birkenwerder.de © 2014     Kontakt